Home

Geschichte

Vereinsgeschichte

Mit der Eintragung ins Vereinsregister beim Amtsgericht Celle, am 24. Mai 1952, wurde der Paddel-Klub Celle e.V. gegründet. Zu den Gründungvätern - müttern gehörten Hilde Barfels, Gerd Bruns, Günther Büring, Gerald Kamlah, Erich Marwede, Anneliese Müller, geb. Kaczanowski, Hugo Neumann, Horst Overbeck, Irene Overbeck, geb. Stobbe, Günther Rattay, Kurt Rennert, Kurt Schiemann und Gertrud Vieregge, Erich Marwede war der erste Erste Vorsitzende des Paddel-Klub Celle.

Gründungsmitglieder des PKC

Aufgrund fehlender Räumlichkeiten spielte sich das Vereinsleben bei befreundeten Vereinen und der Familie Bartels, An der Ziegeninsel, ab. Erst ab 1959 konnte das heutige Grundstück von der Stadt Celle gepachtet werden. Das erste eigene Vereinsheim, ein altes Bootshaus des Hermann-Billiung-Gymnasiums, haben die Mitglieder des PKC in mühevoller Kleinarbeit zerlegt und am Magnusgraben (heute "Zur Ziegeninsel") wieder aufgebaut. Die Einweihung fand 1960 statt. Bedingt durch den Mitgliederzuwachs und den Bedarf an Bootsliegeplätzen wurde 1970 das Bootshaus erweitert. Zur Erweiterung gehörten auch sanitäre Einrichtungen einschließlich Duschen und eine Werkstatt.

Das Bootshaus im Jahr 1960

Im Mai 1982 brannte das Bootshaus nach einer Brandstiftung mit seiner gesamten Einrichtung und allem vorhandenen Bootsmaterial bis auf die Grundmauern ab. Durch die Unterstützung der Stadt Celle, der Landes-, Kreis- und Fachverbände des Landeskanuverbandes, des Landkreises und der Stadtsparkasse Celle gelang der Wiederaufbau des Bootshauses noch im selben Jahr.

Zu erwähnen sind die enormen Eigenleistungen der Mitglieder, ohne deren Einsatz vieles nicht machbar gewesen wäre. 1992 feierte der PKC sein vierzigjähriges Jubiläum. Zwischenzeitlich konnten - Dank vieler Spenden - neben kleinen Booten auch zwei Großkanadier (und für den Transport der Boote) ein Bootsanhänger erworben werden.

Da die räumliche Kapazität aber bald erreicht war, wurde eine Erweiterung des Bootshauses unumgänglich. Um den sportlichen Ansprüchen, den Wünschen der Mitglieder und Gäste gerecht zu werden, wurde das Bootshaus um ein Carport, einen Grill sowie moderner Kühl und Ausschankmöglichkeiten ergänzt und seither stets auf dem Laufenden gehalten.

 

Im Mai 2002 war es dann soweit. Der PKC konnte in der neuen Bootslagerung sein fünfzigjähriges Jubiläum feiern.

Unser Dank gilt allen Sponsoren, kleinen und großen Spendern, sowie allen Vereinskameradinnen und Vereinskameraden für ihr Engagement zum Wohle und Nutzen des Paddel-Klub Celle e.V.

Ehrentafel

Vorsitzende des PKC seit 1952

1952-1954 Erich Marwede

1953-1956 Albert Schöndube

1957-1972 Franz Bartels

1973-1977 Elmar Kühn

1978-1981 Hans Unmack

1982-1986 Günther Bühring

1987-1991 Karl Klemm

1992-2006 Peter Kilian

2006-2008 Carsten Ewert

2008-2012 Lutz Backhaus

2012-2014 Peter Kilian

2014-heute Frank Bakuhn

 

Ehrenmitglieder

Giesela Bühring
Peter Kilian
Karl Klemm
Edeltraut Klemm
Arno Müller
Barbara Peters
Annemarie Unmack

 

Fritz Peters  +
Günther Bühring +
Anneliese Müller +
Irene Overbeck +
Horst Overbeck +